Newsletter an-/abmelden

Frau Herr
  anmelden
abmelden
 

Herzlich willkommen bei der VHS Calenberger Land

Wissen und Kompetenzen erweitern, Kreativ sein …

Die größte Flüchtlingszuwanderung seit Ende des Zweiten Weltkrieges stellt alle gesellschaftlichen Akteure vor große Herausforderungen. Nach den letzten Monaten blicken wir auf eine turbulente Zeit zurück. Als Volkshochschule stellten wir uns den neuen Anforderungen erfolgreich. Eine Vielzahl an Kursen musste in kurzer Zeit geplant und durchgeführt werden. Vorhandene Organisationsstrukturen für die Beratung der Zugewanderten und Kooperation mit den beteiligten Behörden und Einrichtungen reichten nicht mehr aus und wurden erweitert. Neue Dozentinnen und Dozenten wurden eingearbeitet und wir brauchten neue Räume. Ein weiteres Betätigungsfeld kam in diesem Bereich neu dazu: Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer werden durch die VHS in ihrer Arbeit mit Flüchtlingen unterstützt und flankierend betreut. Gerade diese Notwendigkeit spiegelt sich auch in unserem neuen Programm:
Für das 2. Halbjahr 2016 sind viele Angebote für die Geflüchteten, aber auch für die Unterstützer und Betreuer in den Kommunen, in Schulen und Kindergärten geplant. 

Im September bieten wir ein Integrationslotsen-Nachhaltigkeitsmodul an, in dem aktive Integrationslotsen in Letter ihre Erfahrungen austauschen und ihr Wissen und ihre Fähigkeiten vertiefen können. Eine Integrationslotsenqualifizierung findet ab Januar in Empelde statt. Gegenseitige Unterstützung und Hilfe bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit können Integrationslotsen und Flüchtlingshelfer in Wennigsen im Kurs „Ich engagiere mich für Flüchtlinge!!!“ finden. Erzieher und Erzieherinnen sowie Tagespflegepersonen können sich in Barsinghausen und Springe im Themenbereich „Kinder und Familien mit Fluchterfahrungen“ bzw. „Flüchtlingskinder in der Kita“ weiterbilden.

Interkulturelles Verständnis ist grundsätzlich eine Voraussetzung für Begegnungen in und mit anderen Kulturen: Ein wichtiger Schlüssel hierfür sind Fremdsprachen. Unser Fremdsprachenangebot bietet vielseitige Möglichkeiten für den Erwerb von Sprachkompetenz für jedes Alter, um persönliche und berufliche Ziele zu verfolgen und Situationen im In- und Ausland sprachlich kompetent zu gestalten.

Unser klassisches Weiterbildungsangebot darf jedoch trotz der aktuellen Situation nicht zu kurz kommen. Wir legen großen Wert darauf, unseren sechs Kommunen ein verlässlicher Partner für ein zeitgemäßes und bürgernahes Bildungsprogramm zu sein.

So bietet der pädagogische Bereich Erziehern und Erzieherinnen, Tagespflegepersonen, Pädagogischen Mitarbeiter/Innen an Schulen, Schulbegleitern und vielseitig interessierten Eltern eine breite Palette von qualifizierenden Lehrgängen und Kursen, die von den „Entwicklungspsychologischen Grundlagen“ über Stimmtraining bis hin zum Umgang mit AD(H)S und Hochbegabung reichen. Im Bereich „Persönlichkeit entfalten – gesund bleiben“ finden Sie nach wie vor abwechslungsreiche Angebote zum Umgang mit Hochsensibilität, Anleitung zum Glücklichsein, Umgang mit legalen Süchten und anderen lebenspraktischen Themen.

Angebote zur Stressbewältigung, Körpererfahrung, Bewegung und Entspannung fördern die Gesundheit. Mit Einzelveranstaltungen und Bildungsurlauben bieten wir ein breites Spektrum – auch zur theoretischen Auseinandersetzung mit dem Älterwerden, Gesundheit und Krankheit oder naturheilkundlichen Behandlungsansätzen.

Die Angebote „Malen und Entspannen“ und „Gefühle malen“ sind neu und fächerübergreifend konzipiert. Auch da, wo kreatives Gestalten die Seele berührt, finden gesundheitsfördernde Prozesse statt. In der kulturellen Bildung liegen uns die Themen gesellschaftliche Partizipation und kulturelle Teilhabe besonders am Herzen. Inklusive Angebote unter dem Motto „Kunst für alle“ ermöglichen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam kreativ zu sein. In der Ausstellung „Impressionen aus Syrien“ zeigen wir Acrylbilder, Aquarelle und Fotos aus Syrien vor dem Bürgerkrieg und laden zur Eröffnung am 6. September, 18 Uhr, nach Barsinghausen herzlich ein.

Und zu guter Letzt: Wir sind in Gehrden umgezogen. Wegen der Erweiterung der Kita im Nedderntor befindet sich die Geschäftsstelle jetzt in der Hornstraße 2. Wir laden alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür am Donnerstag, 25.08.2016, in der Zeit von 16:00-19:00 Uhr ein.


Deutsch lernen – jederzeit an jedem Ort - kostenfrei

Die VHS stellt ihren TN und Dozenten die Lernplattform (www.iwdl.de),
„Ich will Deutsch lernen“ vor.
Das Angebot richtet sich an Interessenten, die zusätzlich zu ihrem Sprachkurs oder nach erfolgreichem Abschluss des Integrationskurses kostenfrei deutsch lernen möchten. Sie brauchen dazu einen Computer mit Internetverbindung und eine E-Mail- Adresse.
Die VHS wird dieses Angebot begleitend zu den Kursen auch im eigenen Haus anbieten.

Information und Terminvergabe für Integrationskurse:
Barsinghausen:
Dienstags und Donnerstags: 09:30-11:00 Uhr
Empelde: Montags 09:00-17:30 Uhr
Seelze: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 09:00-12:30 Uhr

Haben wir Ihre korrekte E-Mailadresse?
Nur dann werden wir Ihre Anmeldung per E-Mail bestätigen - und damit kostengünstig agieren.
Haben Sie noch keinen Internetzugang? Sind Sie unsicher im Umgang mit Ihrer Kommunikation per E-Mail und den neuen Medien?  Besuchen Sie einen Kurs bei Ihrer VHS und lernen die Faszination des world-wide-web (www) kennen!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

 


Sprachen-Einstufungstests

Das neue Programm

2. Halbjahr 2016
PDF zum Herunterladen

Download

Bildergalerien