Mensch & Gesellschaft

Quelle: Fotolia In unserem Programmbereich Mensch und Gesellschaft wollen wir Ihnen in Zeiten einer zunehmend komplexer werdenden Gesellschaft nicht nur Informationen über Geschichte und Zeitgeschehen bieten, sondern Sie vor allem mit einem breitem Spektrum an Informationen zu zentralen Fragen und Herausforderungen unserer Zeit auf dem Laufenden /> (Bildquelle: Fotolia)

zum Kursprogramm

Kultur & kreatives Gestalten

Kultur & kreative Gestalten Kulturelle Kompetenz - eine Schlüsselkompetenz für die Kunst des Lebens Kultur ist die Art und Weise, wie Menschen ihren Alltag und ihre Lebenswelt gestalten. Von einem solchen breiten Kulturverständnis ausgehend, stellt die kulturelle Bildung für die Volkshochschulen sowohl eine Querschnittsaufgabe als auch einen bedeutenden das zentrale Aufgabengebiet des Programmbereiches "Kultur und kreative Gestaltung" liegt in der Vermittlung kultureller Kompetenzen, von Urteils- und Gestaltungsfähigkeit...

... Kulturelle Bildung eröffnet alternativen Erfahrungsraum und fördert die Persönlichkeitsentwicklung. Kreativität und kulturelle Kompetenz entfalten in vielen Lebensbereichen Wirkung wie etwa in Arbeit und Beruf...

(Auszug aus "Die Volkshochschule - Bildung in öffentlicher Verantwortung", DVV, 2011/Bildquelle: Bucht von Carmen Repinski)

Kulturelle Bildung ist vielseitig, sie inspiriert, beflügelt und bildet. Kulturelle Bildung ist sinnlich, innovativ, erlebnisreich, anregend und aufregend.

In unserem Angebot finden Sie Literaturkreise, Schreibwerkstätten, Lesungen, Opern- und Theaterbesuche, Exkursionen, Musikalische Bildung und vieles mehr.

Im Bereich des Kreativen Gestaltens bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit neuen Ausdrucksformen aktiv auseinander zu setzen im Sinne von Erkennen, Wahrnehmen, Experimentieren, Gestalten, Suchen und Finden.

Kreatives Gestalten beinhaltet Angebote zum Zeichnen, Malen, Skulpturen gestalten, Werken, Weben, Filzen, Modegestaltung und Nähen.

Informationen:
Kultur & kreatives: Ruth Schütte
Digitalfotografie:
Barsinghausen: Marc Rehse
Seelze: Ernst Behmann
Springe: Kirsten Wenzel

zum Kursprogramm

Sprachen unserer Welt

Kultur & kreative Gestaltensind heute im Alltag, Beruf und auf Reisen wichtiger denn je: sie lassen uns andere Menschen, ihre Kultur und Geschichte besser verstehen und sind in Schule und Weiterbildung gleichermaßen eine Herausforderung. Die VHS Calenberger Land bietet in diesem Semester Sprachkurse in 17 verschiedenen Sprachen auf unterschiedlichsten möchten.
Für einen bestmöglichen Lernerfolg ist die richtige Kurswahl von großer Bedeutung. Bitte lassen Sie sich beraten. Für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch (Caminos neu A1, Caminos neu A2 und Caminos neu A3) steht zusätzlich ein kostenloser Einstufungstest zur Verfügung, den Sie online bearbeiten können.

Daher laden wir Sie zur Einstufungsberatung ein unter Telefon: 05105/521611.

Kurssystem Fremdsprachen
Die Einteilung der Sprachkurse erfolgt nach den Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER), um die Sprachkenntnisse europaweit transparent, messbar und vergleichbar zu machen.

Sprachenlernen soll auch Spaß machen! Der Unterricht an der VHS ist geprägt von Methodenvielfalt und partnerschaftlichem Lernen in der Gruppe. Unsere Lehrkräfte sind pädagogisch und sprachlich geschult und bilden sich kontinuierlich weiter.
Für einen bestmöglichen Lernerfolg ist die richtige Kurswahl von großer Bedeutung. Gern informieren wir Sie auch über mögliche Prüfungen.

Ansprechpartnerin: Frauke Voskuhl

Sprachberatung und Einstufung


Englisch
Barsinghausen: VHS, Langenäcker 38, Dienstag, 29.08.17, 17 - 18:30 Uhr,
Letter: VHS, Bgm.-Röber-Platz 1, Mittwoch, 30.08.17, 17 - 18:30 Uhr,
Springe: VHS, Bahnhofstr. 38, Donnerstag, 31.08.17, 17 - 18:30 Uhr.

Französisch
Barsinghausen: VHS, Langenäcker 38, Dienstag, 29.08.17, 17 - 18:30 Uhr,
Letter: VHS, Bgm.-Röber-Platz 1, Mittwoch, 30.08.17, 17 - 18:30 Uhr,
Springe: VHS, Bahnhofstr. 38, Donnerstag, 31.08.17, 17 - 18:30 Uhr.

Spanisch
Barsinghausen: VHS, Langenäcker 38, Dienstag, 29.08.17, 17 - 18:30 Uhr.

Italienisch
Barsinghausen: VHS, Langenäcker 38, Dienstag, 29.08.17, 17 - 18:30 Uhr,
Gehrden: VHS, Hornstr. 2, Donnerstag, 31.08.17, 17 - 18:00 Uhr.

Online - Einstufungstests


Englisch

Französisch

Spanisch
- Caminos neu A 1
- Caminos neu A 2
- Caminos neu A 3

Italienisch

zum Kursprogramm

Aktiv und gesund

Aktiv & gesundDas Gesundheitsverständnis der VHS orientiert sich an der Ottawa Charta der WHO. Wir wollen unsere Teilnehmer befähigen, sich selbst für ihre eigene Gesundheit zu sensibilisieren, so dass eigenverantwortliches Handeln möglich ist: Gesundheit wird von Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: dort, wo sie spielen, Ganzheitlichkeit und ökologisches Denken sind Kernelemente bei der Entwicklung von Strategien zur Gesundheitsförderung. (Ottawa Charta, WHO, 1986).

Wir verstehen Gesundheit und Krankheit als ein Kontinuum. Ziel ist das soziopsychosomatische Gleichgewicht und Wohlbefinden zu fördern und immer wieder neu auszubalancieren. Achtsames Wahrnehmen der inneren und äußeren Prozesse erlaubt zielgerichtetes Handeln. Gesundheitsbildung umfasst daher körperliche und psychische Aspekte ebenso wie die Bereiche Kommunikation, Ernährung, Ökologie, Umwelt.

Unsere Angebote sind ausdrücklich frei von Heilsversprechen und /oder esoterischen Inhalten. Sie dienen der Prävention. Es handelt sich nicht um therapeutische Heilbehandlungen.

Im Zweifelsfall fragen Sie bitte vor Kursbeginn ihren Arzt.

Kooperation mit Krankenkassen
Gesetzliche Krankenkassen fördern die Teilnahme an Gesundheitskursen. Weitere aktuelle Infos
In den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an speziellen Kursen im VHS-Programm von den Gesetzlichen Krankenkassen gefördert werden. Eine Förderung ist vor Kursbeginn mit der Krankenkasse zu klären. Voraussetzung für die Anerkennung dieser Kurse ist, dass sie den von den Spitzenverbänden der Krankenkassen entwickelten Qualitätsrichtlinien entsprechen.

u.a.
... dürfen diese Präventionskurse 8-12 Termine umfassen
... darf die Bezuschussung nur 1x jährlich pro Präventionsprinzip erfolgen
... Präventionsbescheinigungen nach § 20 dürfen nur für bestimmte Kurskonzepte ausgestellt werden

Bitte erkundigen Sie sich im Detail bei Ihrer Krankenkasse und sprechen an, ob ggf. auch eine Einzelfallentscheidung möglich ist. In der Regel erstatten Krankenkassen die Kursgebühren bei bezuschußbaren Angeboten ganz oder zu einem großen Teil. Hierzu sind nach Kursende eine Teilnahmebescheinigung nach § 20 der VHS und ein Zahlungsbeleg über die Kursgebühr bei der Krankenkasse einzureichen. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie im Kurs, wenn Sie an mindestens 80 % der Kursstunden teilgenommen haben.

Für die Teilnahme an anderen Gesundheitskursen werden auf Anfrage allgemeine VHS-Teilnahmebescheinigungen ausgestellt.

Bonussystem aktuell
Die gesetzlichen Krankenkassen können in ihren Satzungen bestimmen, welche Kurse sie den Versicherten im Rahmen des Bonus-Systems anerkennen. Das Verfahren ist sehr unterschiedlich. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse am Ort vor der Anmeldung!
Mit der Teilnahmebescheinigung Ihrer Volkshochschule und dem Zahlungsbeleg können Sie bei Ihrer Krankenkasse den Stempel für Ihr Bonusheft erhalten.

Studie belegt: VHS macht gesünder"
Lässt sich die Verbesserung der Gesundheit durch VHS Entspannungskurse wissenschaftlich belegen?"

zum Kursprogramm

Arbeit, Beruf & EDV

Fit für den Beruf - Weiterkommen mit der VHS

Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen Kreativitätstrainings) stärken, runden das Angebot ab.
Beruflich qualifizierende und verwertbare Kurse finden sich aber auch im Angebot anderer Programmbereiche: zum Beispiel interkulturelle Kompetenztrainings, Angebote der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge, berufsbezogene Sprachkurse oder Vortragsreihen zum Thema Kind und Karriere.

Ansprechpartnerin: Nadja Heinrichs

zum Kursprogramm

Bildungsurlaub

Hier finden Sie eine Übersicht der von uns angebotenen Bildungsurlaube Das "Niedersächsische Gesetz über den Bildungsurlaub" regelt die bezahlte Freistellung von beruflicher Arbeit zum Zwecke der Weiterbildung. Alle von den VHS Calenberger Land angebotenen Bildungsurlaube sind nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG) anerkannt. Dabei ist wichtig zu wissen, dass die Freistellung zusätzlich zum tariflichen Erholungsurlaub werden darf.

Wer kann teilnehmen?
- Arbeitnehmer/innen und Auszubildende.
- Selbstverständlich können auch Nicht-Berufstätige teilnehmen.

Wie melden Sie sich an?
- Bitte melden Sie sich schriftlich bei der VHS Calenberger Land an.
- Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung, die Sie laut Gesetz spätestens vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn Ihrem Arbeitgeber vorlegen müssen.
- Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie von uns neben Ihrem persönlich erworbenen Zertifikat auch eine Teilnahmebescheinigung für Ihren Arbeitgeber.

Nähere Informationen erhalten Sie vom jeweiligen Fachbereich.

zum Kursprogramm

Lehrgänge

Hier finden Sie aktuelle Flyer zu nachfolgenden Lehrgängen. Sie können diese durch anklicken downloaden. Sie benötigen zum Betrachten den kostenlosen Adobe Acrobat Reader. Der Download öffnet ein neues Fenster. - Pädagogische/r Mitarbeiter/in an Grundschulen - Sekundarstufe I">Pädagogische/r Mitarbeiter/in für die Sekundarstufe I
- Fachkraft Sprachliche Bildung
- Gedächtnistrainer
- Qualifikation zum/zur Integrationslotsen/in
- Inklusion für Pädagogische Mitarbeiter
- Fortbildungen für Tagespflegepersonen und ErzieherInnen

zum Kursprogramm