Arbeit, Beruf & EDV / EDV und neue Medien
EDV & neue MedienDer Wandel im Bereich "EDV und neue Medien" und bei den beruflichen Anforderungen erfordert eine fortlaufende Anpassung der Kenntnisse auf einem hohen Qualifikationsniveau. Der Trend bei den EDV-Lernangeboten geht hin zur Erweiterung der Basisqualifikation um Angebote mit anspruchsvollen Inhalten und branchenspezifischen Anwendungen. Wir bieten für alle, die eine Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit suchen, um sich beruflich weiterzuentwickeln und/oder ihre Alltagskompetenzen zu stärken, ein aktuelles, vielseitiges und berufsbezogenes Kursangebot an.

"Zudem verfügen die Volkshochschulen im Bereich der beruflichen (Weiter)-Bildung mit dem Label "Xpert" über ein breit gefächertes Qualifizierungs- und Zertifikationssystem mit bundes - und europweit anerkannten Abschlüssen." Unser Spektrum reicht von EDV-Einstiegskursen über Office-Anwendungen bis zur professionellen Internetnutzung zum multimedialen PC-Einsatz mit Fotos, Videos und Audio."

Zudem halten wir ein differenziertes Programm für verschiedene Zielgruppen wie Berufstätige, Senioren, Frauen und Kinder vor.

"Neben dem Kernprogramm fallen in der beruflichen Weiterbildung der Volkshochschulen jene Schwerpunkt ins Gesicht, die regionale und kommunale Bedarfslagen spiegeln und vielfach Gegenstand in Kooperationen mit Partner außerhalb der Volkhochschule sind. Beispiel dafür sind:

- Orientierung bei Erwerbslosigkeit und berufsorientierten Brüchen, z.B. für den Übergang zwischen Schule und Beruf, Kooperationen mit Arbeitsagenturen
- Die berufliche Qualifizierung von Frauen
- Personalentwicklung für Kommunen, z.B. EDV-Schulungen
- Fort- und Weiterbildung für Unternehmen, z.B. Mitarbeiter/-innen-Qualifiziert"

Die Kurse werden durchgeführt von qualifizierten Kursleitenden mit einem vielfältigen fachlichen, pädagogischen und beruflichen Erfahrungshintergrund. In ihrer Arbeit werden sie durch Hospitationen, Fachtreffen, Fort- und Weiterbildungen von uns begleitet.

(Auszüge aus VHS-Bildung in öffentlicher Verantwortung DVV, 2011/Bildquelle: Fotolia)

Ansprechpartner:
Nadja Heinrichs

EDV und neue Medien


EDV & neue MedienDer Wandel im Bereich "EDV und neue Medien" und bei den beruflichen Anforderungen erfordert eine fortlaufende Anpassung der Kenntnisse auf einem hohen Qualifikationsniveau. Der Trend bei den EDV-Lernangeboten geht hin zur Erweiterung der Basisqualifikation um Angebote mit anspruchsvollen Inhalten und branchenspezifischen Anwendungen. Wir bieten für alle, die eine Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit suchen, um sich beruflich weiterzuentwickeln und/oder ihre Alltagskompetenzen zu stärken, ein aktuelles, vielseitiges und berufsbezogenes Kursangebot an.

"Zudem verfügen die Volkshochschulen im Bereich der beruflichen (Weiter)-Bildung mit dem Label "Xpert" über ein breit gefächertes Qualifizierungs- und Zertifikationssystem mit bundes - und europweit anerkannten Abschlüssen." Unser Spektrum reicht von EDV-Einstiegskursen über Office-Anwendungen bis zur professionellen Internetnutzung zum multimedialen PC-Einsatz mit Fotos, Videos und Audio."

Zudem halten wir ein differenziertes Programm für verschiedene Zielgruppen wie Berufstätige, Senioren, Frauen und Kinder vor.

"Neben dem Kernprogramm fallen in der beruflichen Weiterbildung der Volkshochschulen jene Schwerpunkt ins Gesicht, die regionale und kommunale Bedarfslagen spiegeln und vielfach Gegenstand in Kooperationen mit Partner außerhalb der Volkhochschule sind. Beispiel dafür sind:

- Orientierung bei Erwerbslosigkeit und berufsorientierten Brüchen, z.B. für den Übergang zwischen Schule und Beruf, Kooperationen mit Arbeitsagenturen
- Die berufliche Qualifizierung von Frauen
- Personalentwicklung für Kommunen, z.B. EDV-Schulungen
- Fort- und Weiterbildung für Unternehmen, z.B. Mitarbeiter/-innen-Qualifiziert"

Die Kurse werden durchgeführt von qualifizierten Kursleitenden mit einem vielfältigen fachlichen, pädagogischen und beruflichen Erfahrungshintergrund. In ihrer Arbeit werden sie durch Hospitationen, Fachtreffen, Fort- und Weiterbildungen von uns begleitet.

(Auszüge aus VHS-Bildung in öffentlicher Verantwortung DVV, 2011/Bildquelle: Fotolia)

Ansprechpartner:
Nadja Heinrichs


nur buchbare Kurse anzeigen