/ Kursdetails

191-99102B Umwelt- und Naturschutz: Artenvielfalt in unseren Lebensräumen Bildungsurlaub

Beginn Mo., 17.06.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 154,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Wir handeln!
Unsere Umwelt ist in Gefahr, denn immer mehr Pflanzen- und Tierarten drohen auszusterben. Die Rettung einheimischer Arten ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die uns alle angeht. In unseren Gärten, in Parks, auf dem Balkon und in urbanen Gärten können wir einen wertvollen Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt leisten. Im Verlauf dieses Seminars wird naturnahes Gärtnern ohne Chemikalieneinsatz thematisiert sowie neue Artenkenntnisse vermittelt. Hierdurch lassen sich die ökologischen Rahmenbedingungen unserer unmittelbaren Umgebung positiv beeinflussen. Durch Wild- und Heilkräuter im unseren Lebensräumen kann außerdem die Gesundheit des Menschen gefördert werden. Neben zahlreichen Informationen zum Thema können eine Bioland-Gärtnerei und ein Hofladen der Lebenshilfe besichtigt werden. Die Veranstaltung findet auf der sehr schön gestalteten Hofanlage eines Inklusionsprojektes der Lebenshilfe Seelze, in Barsinghausen/Holtensen statt, mit einer angeschlossenen anerkannten Biolandgärtnerei, dem LebensArt Café und einem Bio-Hofladen.
Unter www.lebensart-holtensen.de finden Sie Informationen über das Ambiente und die Hofanlage sowie die Anfahrt. Ein selbst zu zahlendes Mittagessen in Bioqualität können Sie bis 09:00 Uhr bestellen oder eigene Verpflegung mitbringen.

Abmeldeschluß: 15.5.2019,bzw. nach vorheriger Absprache




Kursort

Bultfeld 2
30890 Barsinghausen, OT Holtensen

Termine

Datum
17.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Bultfeld 2, BA-Lebensart
Datum
18.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Bultfeld 2, BA-Lebensart
Datum
19.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Bultfeld 2, BA-Lebensart
Datum
20.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Bultfeld 2, BA-Lebensart
Datum
21.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Bultfeld 2, BA-Lebensart