Sprachen unserer Welt / Deutsch und Integration
Die VHS Calenberger Land führt im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse durch. Siehe hierzu auch die Seite BAMF-Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Integrationskurse - Lernen Sie Deutsch.

Wir bieten zwei verschiedene Integrationskurse an:

1. Integrationskurs (700 Unterrichtsstunden)
Dieser Kurs hat 600 Unterrichtsstunden Deutsch und führt zum Deutschtest für Zuwanderer (Niveau B1/DTZ). Anschließend findet der sog. Orientierungskurs mit 100 Unterrichtsstunden statt, der über die jüngere deutsche Geschichte, Kultur und Gesellschaft sowie über die Rechten und Pflichten informiert. Der Orientierungskurs endet mit dem Test "Leben in Deutschland".

Wer kann teilnehmen?
Zugewanderte Personen, die in Deutschland langfristig leben und arbeiten wollen und über die entsprechenden
Aufenthaltstitel verfügen sowie deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund. Sie können die lateinische
Schrift lesen und schreiben. Nähere Informationen in der Anmeldung und Beratung.

2. Integrationskurs mit Alphabetisierung (1000 Unterrichtsstunden)
Dieser Kurs hat 900 Unterrichtsstunden und vermittelt das Lesen und Schreiben der lateinischen Schrift (in deutscher Sprache). Auch hier ist die Teilnahme am Deutschtest für Zuwanderer B1 möglich. Anschließend findet der Orientierungskurs (100 Unterrichtsstunden) mit dem Test "Leben in Deutschland" statt.

Wer kann an Alphabetisierungskursen teilnehmen?
Zugewanderte Personen, die in Deutschland langfristig leben und arbeiten wollen und die lateinische Schrift nicht lesen und schreiben können. Nähere Informationen in der Anmeldung und Beratung.

Welche Tests und Prüfungen machen Sie?
Die Integrationskurse schließen mit dem DeutschTest für Zuwanderer (DTZ) A2-B1 ab (entsprechend Prüfungsergebnis). Der Orientierungskurs endet mit dem Test "Leben in Deutschland". DTZ mit B1-Abschluss und "Leben in Deutschland" werden für die Beantragung der deutschen Staatsbürgerschaft benötigt.

Was kosten Integrationskurse?
Wenn Sie Deutsch lernen wollen, erhalten Sie eine finanzielle Unterstützung, die wir für Sie beantragen. (Bei SGBII, oder SGBII-Bezug ist die Teilnahme kostenlos).

Anmeldung und Beratung
Vor der Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung und Beratung erforderlich. Hier bekommen Sie alle wichtigen
Informationen, auch über Kosten, Beginn und Dauer der Integrationskurse.

Barsinghausen 05105 5216-20
Gehrden 05108 9189-11
Ronnenberg 0511 946499-40
Seelze 0511 260436-65
Springe 05041 9700-18
Wennigsen 05103 5030-21

Bitte bringen Sie folgende Dokumente (Originale) mit:
· Pass
· Aufenthaltstitel ( von der Ausländerbehörde)
· Arbeitslosengeld-II-Bescheid (vom Jobcenter)
· Eingliederungsvereinbarung (vom Jobcenter)
· Meldebescheinigung (Rathaus oder Bürgerbüro) für Personen aus der EU

Unser Service für Ihre Einbürgerung
Wenn Sie den deutschen Pass haben möchten oder für Ihren Aufenthaltsberechtigung in Deutschland Deutschprüfungen benötigen, können Sie folgende Prüfungen und Tests bei uns ablegen:

Zertifikat B1 Deutsch (DTZ)
Gebühr: 120,- €
sowie

Test Leben in Deutschland
Dieser Test (oder der Einbürgerungstest) ist notwendig, wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen möchten. Sie müssen sich persönlich anmelden, bitte Pass oder Ausweis mitbringen und die Gebühr in Höhe von 25,- € bar bezahlen.

Anmeldung und Beratung
Da bei uns regelmäßig mehrmals im Jahr diese Prüfungen durchgeführt werden, rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Ansprechpartnerin:
Anja Horak
Tel.: 05105/5216-36
Tel.: 05041/9714-68
anja.horak(at)vhs-cl.de


Hilfestellung zur Integration:

Ansprechpartnerinnen für die Integrationshilfe:
Seelze:
Elzbieta Grunow
0511/260436-65
elzbieta.grunow(at)vhs-cl.de

Barsinghausen:
Ekaterina Daudrich
05105/5216-20
ekaterina.daudrich(at)vhs-cl.de

Deutsch und Integration


Die VHS Calenberger Land führt im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse durch. Siehe hierzu auch die Seite BAMF-Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Integrationskurse - Lernen Sie Deutsch.

Wir bieten zwei verschiedene Integrationskurse an:

1. Integrationskurs (700 Unterrichtsstunden)
Dieser Kurs hat 600 Unterrichtsstunden Deutsch und führt zum Deutschtest für Zuwanderer (Niveau B1/DTZ). Anschließend findet der sog. Orientierungskurs mit 100 Unterrichtsstunden statt, der über die jüngere deutsche Geschichte, Kultur und Gesellschaft sowie über die Rechten und Pflichten informiert. Der Orientierungskurs endet mit dem Test "Leben in Deutschland".

Wer kann teilnehmen?
Zugewanderte Personen, die in Deutschland langfristig leben und arbeiten wollen und über die entsprechenden
Aufenthaltstitel verfügen sowie deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund. Sie können die lateinische
Schrift lesen und schreiben. Nähere Informationen in der Anmeldung und Beratung.

2. Integrationskurs mit Alphabetisierung (1000 Unterrichtsstunden)
Dieser Kurs hat 900 Unterrichtsstunden und vermittelt das Lesen und Schreiben der lateinischen Schrift (in deutscher Sprache). Auch hier ist die Teilnahme am Deutschtest für Zuwanderer B1 möglich. Anschließend findet der Orientierungskurs (100 Unterrichtsstunden) mit dem Test "Leben in Deutschland" statt.

Wer kann an Alphabetisierungskursen teilnehmen?
Zugewanderte Personen, die in Deutschland langfristig leben und arbeiten wollen und die lateinische Schrift nicht lesen und schreiben können. Nähere Informationen in der Anmeldung und Beratung.

Welche Tests und Prüfungen machen Sie?
Die Integrationskurse schließen mit dem DeutschTest für Zuwanderer (DTZ) A2-B1 ab (entsprechend Prüfungsergebnis). Der Orientierungskurs endet mit dem Test "Leben in Deutschland". DTZ mit B1-Abschluss und "Leben in Deutschland" werden für die Beantragung der deutschen Staatsbürgerschaft benötigt.

Was kosten Integrationskurse?
Wenn Sie Deutsch lernen wollen, erhalten Sie eine finanzielle Unterstützung, die wir für Sie beantragen. (Bei SGBII, oder SGBII-Bezug ist die Teilnahme kostenlos).

Anmeldung und Beratung
Vor der Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung und Beratung erforderlich. Hier bekommen Sie alle wichtigen
Informationen, auch über Kosten, Beginn und Dauer der Integrationskurse.

Barsinghausen 05105 5216-20
Gehrden 05108 9189-11
Ronnenberg 0511 946499-40
Seelze 0511 260436-65
Springe 05041 9700-18
Wennigsen 05103 5030-21

Bitte bringen Sie folgende Dokumente (Originale) mit:
· Pass
· Aufenthaltstitel ( von der Ausländerbehörde)
· Arbeitslosengeld-II-Bescheid (vom Jobcenter)
· Eingliederungsvereinbarung (vom Jobcenter)
· Meldebescheinigung (Rathaus oder Bürgerbüro) für Personen aus der EU

Unser Service für Ihre Einbürgerung
Wenn Sie den deutschen Pass haben möchten oder für Ihren Aufenthaltsberechtigung in Deutschland Deutschprüfungen benötigen, können Sie folgende Prüfungen und Tests bei uns ablegen:

Zertifikat B1 Deutsch (DTZ)
Gebühr: 120,- €
sowie

Test Leben in Deutschland
Dieser Test (oder der Einbürgerungstest) ist notwendig, wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen möchten. Sie müssen sich persönlich anmelden, bitte Pass oder Ausweis mitbringen und die Gebühr in Höhe von 25,- € bar bezahlen.

Anmeldung und Beratung
Da bei uns regelmäßig mehrmals im Jahr diese Prüfungen durchgeführt werden, rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Ansprechpartnerin:
Anja Horak
Tel.: 05105/5216-36
Tel.: 05041/9714-68
anja.horak(at)vhs-cl.de


Hilfestellung zur Integration:

Ansprechpartnerinnen für die Integrationshilfe:
Seelze:
Elzbieta Grunow
0511/260436-65
elzbieta.grunow(at)vhs-cl.de

Barsinghausen:
Ekaterina Daudrich
05105/5216-20
ekaterina.daudrich(at)vhs-cl.de


nur buchbare Kurse anzeigen