/ Kerstin Schlaugat

Portrait

seit 1998 tätig als Diplom-Psychologin, um Jugendliche und Erwachsene insbesondere bei Herausforderungen rund um das Berufsleben zu unterstützen; parallel Buchveröffentlichung zu „Mobbing am Arbeitsplatz“ und Absolvieren verschiedener Psychotherapieweiterbildungen; Anfang 2010 Teilnahme an einem MBSR-Kurs (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) nach Jon Kabat-Zinn und In-Berührung-Kommen mit dem Meditationslehrer und Zen-Meister Thich Nhat Hanh. Seit dieser Zeit übt sie sich in Achtsamkeit und Meditation und besucht regelmäßig Vertiefungskurse. Als zertifizierte MBSR-Lehrerin ist es ihr ein besonderes Anliegen, anderen Menschen die Tür zur Achtsamkeitspraxis zu öffnen, um zu mehr Ruhe, inneren Frieden und Wohlsein finden zu können.

Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht
/ Kerstin Schlaugat

Portrait

seit 1998 tätig als Diplom-Psychologin, um Jugendliche und Erwachsene insbesondere bei Herausforderungen rund um das Berufsleben zu unterstützen; parallel Buchveröffentlichung zu „Mobbing am Arbeitsplatz“ und Absolvieren verschiedener Psychotherapieweiterbildungen; Anfang 2010 Teilnahme an einem MBSR-Kurs (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) nach Jon Kabat-Zinn und In-Berührung-Kommen mit dem Meditationslehrer und Zen-Meister Thich Nhat Hanh. Seit dieser Zeit übt sie sich in Achtsamkeit und Meditation und besucht regelmäßig Vertiefungskurse. Als zertifizierte MBSR-Lehrerin ist es ihr ein besonderes Anliegen, anderen Menschen die Tür zur Achtsamkeitspraxis zu öffnen, um zu mehr Ruhe, inneren Frieden und Wohlsein finden zu können.

Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht