Arbeit, Beruf & EDV / Kursdetails

211-21127R Abgrenzung zwischen Nähe und Distanz KTP_F

Beginn Fr., 12.03.2021, 17:30 - 20:45 Uhr
Kursgebühr 90,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Karin Gümmer

Diese Fortbildung vermittelt Ihnen die Fähigkeit, sich gegen Eltern und auch gegen kleine und große Kinder so abzugrenzen, dass zwischen beiden Seiten ein möglichst guter Kontakt besteht, ohne dass eine von beiden Schaden leidet. Es gehört zu den Paradoxa des Lebens, dass wir unsere eigenen Grenzen erst dann erkennen können, wenn andere sie übertreten. Und ebenso können wir die Grenzen der anderen nur kennenlernen, indem wir, ohne es zu wollen, mit ihnen zusammenstoßen oder sie sogar verletzen.

Das Bedürfnis kleiner Kinder nach Nähe erscheint manchmal unersättlich, obwohl auch sie Pausen und Distanz brauchen. Sie kennen die Grenzen der Bezugspersonen noch nicht und lernen sie nur kennen, indem sie im Laufe der Zeit mit Ihnen kollidieren. In dieser Fortbildung lernen Sie sich ihrer Selbst im Kontakt mit anderen sicherer zu werden und dabei ihre persönlichen Grenzen so auszudrücken, dass auch andere diese wahrnehmen können ohne dass sie dabei den Kontakt zu ihnen verlieren.




Kursort

R01

Hansastr. 30
30952 Ronnenberg, OT Empelde

Termine

Datum
12.03.2021
Uhrzeit
17:30 - 20:45 Uhr
Ort
Hansastr. 30, RO-VHS-R01
Datum
13.03.2021
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Hansastr. 30, RO-VHS-R01