Bildungsurlaub / Kursdetails

211-32004B Über Kunstsammlungen, Kunstfälschungen & Kunst als Ware - Bildungsurlaub

Beginn Mo., 15.02.2021, 09:30 - 15:45 Uhr
Kursgebühr 215,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Dr. Franziska Ida Neumann

David Bowie hatte eine. Der Deutsche Bundestag hat eine. Viele Künstler haben unweigerlich eine. Die Deutsche Bank und der Unternehmer Reinhold Würth haben jeweils eine der größten weltweit. Der Hedgefonds-Manager Stephen A. Cohen spekuliert vermutlich mit seiner. Viele Museen würden ihre gerne erweitern und vereinbaren Schenkungen mit großzügigen Mäzenen, die im Gegenzug dafür ihren Namen öffentlichkeitswirksam mit renommierten Ausstellungshäusern in Verbindung bringen möchten: Die Rede ist von Kunstsammlungen. Wer heute eine (private) Kunstsammlung sein Eigen nennt, befindet sich in bester Gesellschaft von Vertretern bekannter Industriellenfamilien wie Ingvild Goetz und Julia Stoschek. Was zu Zeiten des Mittelalters und der frühen Neuzeit dem Adel sowie dem Klerus, später vielfach den musealen Einrichtungen und dem Großbürgertum vorbehalten war, gehört heute zum guten Ton einer global agierenden Geldelite.
Dem Kunstmarkt kommt durch seine Messen und Galerien eine entscheidende Rolle in der Ausgestaltung privater und öffentlicher Sammlungen zu und er muss - genau wie der Themenbereich Kunstfälschungen - im Rahmen dieses Kurses Beachtung finden, um die Komplexität der Thematik „Kunstsammlung“ überblicken zu können.
Über die Referentin
Dr. Franziska Ida Neumann, geboren 1985 in Bergen auf Rügen, ist Kunsthistorikerin. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Zeitgenössischen Kunst und Klassischen Moderne sowie in der Kombination von Kunst, Geld und Politik. Sie studierte Kunstgeschichte, Germanistik, Betriebswirtschaft und Jura unter anderem an der Sorbonne sowie an der Ecole du Louvre in Paris. Nach beruflichen Stationen im In- und Ausland arbeite Frau Dr. Neumann bis zu Januar 2018 im Bereich Art Lending einer Privatbank mit Galeristen, Kunstsammlern und Künstlern zusammen. Seit März 2018 führt sie das Art Consulting Unternehmen I date art. und gibt ihr Wissen im Rahmen universitärer Lehraufträge, Vorträge für Banken und Museen sowie im Bereich der Erwachsenenbildung weiter. Dr. Franziska Ida Neumann berät Kunstsammler sowie -investoren und schreibt Fachartikel zum Thema Kunstfälschungen und über den Aufbau von Kunstsammlungen.




Kursort

BA Raum 03

Langenäcker 38
30890 Barsinghausen

Termine

Datum
15.02.2021
Uhrzeit
09:30 - 15:45 Uhr
Ort
Langenäcker 38, BA-R03
Datum
16.02.2021
Uhrzeit
09:30 - 15:45 Uhr
Ort
Langenäcker 38, BA-R03
Datum
17.02.2021
Uhrzeit
09:30 - 15:45 Uhr
Ort
Langenäcker 38, BA-R03
Datum
18.02.2021
Uhrzeit
09:30 - 15:45 Uhr
Ort
Langenäcker 38, BA-R03
Datum
19.02.2021
Uhrzeit
09:30 - 15:45 Uhr
Ort
Langenäcker 38, BA-R03