Arbeit, Beruf & EDV / Kursdetails

201-21114R "Nicht mit den Reizen geizen" KTP_F

Beginn Do., 25.06.2020, 18:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr 28,00 €
Dauer 1Termin
Kursleitung Nadja Reeck

Welche Reize brauchen Kinder für ihre Entwicklung
Die Verarbeitung von Reizen spielt eine zentrale Rolle beim Lernen für Kinder und somit auch für ihre Entwicklung. Bereits im Mutterleib verarbeiten Babys erste Reize. Es entwickelt sich beispielsweise das Berührungsempfinden. Dieses Lernen durch die Verarbeitung von Reizen setzt sich im Kindesalter fort. Es ist wichtig für die Entwicklung von Kindern, dass verschiedene Sinne angesprochen werden und die Umwelt so gestaltet wird, dass Kinder die Möglichkeit erhalten durch Reize Erfahrungen zu sammeln. In der heutigen Zeit erfahren Kinder oftmals eine Überlastung durch akustische und optische Reize (z.B. Fernseher). Wohingegen Bewegungserfahrungen und damit verbundene Reize nur mangelhaft vorliegen. Im Rahmen dieses Kurses wird Wissen über die Wahrnehmung und Sinnessysteme vermittelt. Die Teilnehmenden lernen das Verhalten der Kinder besser zu beobachten und zu verstehen sowie darauf basierend Angebote zur Wahrnehmungsentwicklung zu ermöglichen. Zudem werden Selbsterfahrungen in Bezug auf die verschiedenen Sinnessysteme integriert.




Kursort

R01

Hansastr. 30
30952 Ronnenberg, OT Empelde

Termine

Datum
25.06.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
Hansastr. 30, RO-VHS-R01